AMA
Berufsschulen |
Berufsfachschulen |
Ausbildungsvorbereitung |
Fachschulen |
NRW-Sportschule
||
||
 
www.ama-berufskolleg.de > Berufsschulen > Fachkraft für Lagerlogistik > Aktuelles
Allgemeine Informationen Service/Download Anmeldung/Kontakt

Aktuelles
16. März 2010
Fachkräfte für Lagerlogistik meets Demokratie
Schüler der Klasse F 737 besuchen den Landtag und das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration

Demokratie (er)leben, dieses Unterrichtsthema wünscht sich die Klasse F 737 für ihren letzten Unterrichtsblock im Fach Politik/Gesellschaftslehre. Fester Bestandteil einer Demokratie ist eine Gewaltenteilung, in der z. B. der Landtag als exekutive und ein Ministerium als legislative Gewalt in Erscheinung treten. Am 16. März 2010 unternimmt die Klasse F 737 einen Ausflug nach Düsseldorf, um dort vor Ort zwei exemplarische Institutionen kennenzulernen. 
Nach dem Sicherheitscheck kommt es im Foyer des Landtags zu kurzen Begegnungen mit verschiedenen Landtagsabgeordneten sowie mit dem Ministerpräsidenten, Jürgen Rüttgers, und dem Landesminister Andreas Pinkwart. Im Anschluss daran haben die Auszubildenden Gelegenheit, sich im Landtagsrestaurant zu stärken und auf die kommende Informationsveranstaltung vorzubereiten.
 
Besuch im Landtag
Besuch im Landtag In dieser Veranstaltung wird u.a. die Geschichte des Landes NRW erläutert und die Aufgaben und Funktionen des Landtags werden aufgezeigt. Durch die anschauliche und praxisnahe Darstellung wird den Schülern ein Einblick in die Arbeit eines Landtags und seiner Abgeordneten ermöglicht. Im Rahmen der anschließenden Besichtigung des Plenarsaals erhalten die Schüler/innen weitere Informationen zur Parlamentsarbeit. Besonders interessant ist dabei die Erklärung der Sitzordnung im Zusammenhang mit den Funktionen der jeweiligen Personen. 
Anschließend besucht die Klasse das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration. Dort stellt sich, stellvertretend für den Minister Armin Laschet, die Leiterin der Landeszentrale für politische Bildung, Frau Springenberg-Eich, den Fragen der Schüler/innen. Die Schülerfragen haben ein breites Spektrum. So beantwort Frau Springenberg-Eich ausführlich Fragen zu ihrer Person sowie zur Ministeriumsarbeit im Allgemeinen. Am Ende dieser Exkursion bleiben bei den Schülerinnen/-n keine Fragen mehr offen.  Besuch im Ministerium
 
>>zurück
Sitemap Impressum Datenschutz Home