AMA
Berufsschulen |
Berufsfachschulen |
Ausbildungsvorbereitung |
Fachschulen |
NRW-Sportschule
||
||
 
www.ama-berufskolleg.de > AMA > Schule > Aktuelles
Allgemeine Informationen Kontakt Login E-Learning Anmeldung Aktuelles

Aktuelles
6. Juli 2011
Arbeit und Zwang in der Vergangenheit und Heute

Unter diesem Motto steht eine Projektarbeit, mit der sich die Klasse FL026 des Bildungsgangs "Fachlagerist/in" am „webbewerb“ der Kölnischen Rundschau beteiligt.
Ziel ist es, im Unterricht des Faches "Wirtschafts- und Betriebslehre" das Thema "Arbeit" sowohl aktuell als auch historisch zu betrachten.
Die Auszubildenden beschäftigen sich intensiv mit der deutschen NS-Zeit und der Zwangsarbeiterproblematik. Dazu gehört z. B. auch ein Ausflug in das Kölner NS-Dokumentationszentrum. Dort erfahren die Auszubildenden, wie mit Zwangsarbeitern verfahren wurde, die sich z. B. nicht ordnungsgemäß verhalten haben. Dieser Besuch ist für die Schüler sehr bewegend. Sergej übersetzt für seine Mitschüler einige kyrillische Zelleninschriften, z. B. „Wir sind seit 24 Tagen hier, in 7 Stunden werden wir sterben“. Diese unmittelbare Erfahrung regt alle zum Nachdenken an.  In einem abschließenden Interview mit der >>Kölnischen Rundschau weisen die Schüler auch auf die Nachhaltigkeit ihrer Arbeit hin. Mit ihrem Freunden und Bekannten diskutieren sie über den Unterricht hinaus problematische Entwicklungen auf dem heutigen deutschen Arbeitsmarkt.
Weitere Infomationen zu dem "webbewerbs"-Beitrag finden Sie >>hier.

FL026

Pressebericht:

>>Das Projekt hat mich mitgenommen - angehende Fachlageristen beschäftigen sich für den Webbewerb mit dem Grauen der NS-Zeit, Kölner Rundschau, 06.07.2011, S. 31 

>>zurück

Sitemap Impressum Datenschutz Home