AMA
Berufsschulen |
Berufsfachschulen |
Ausbildungsvorbereitung |
Fachschulen |
NRW-Sportschule
||
||
 
www.ama-berufskolleg.de > AMA > Schule > Aktuelles
Allgemeine Informationen Kontakt Login E-Learning Anmeldung Aktuelles

Aktuelles
19. Juli 2011
Das Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg zeigt mit einem UNICEF-Spendenlauf Courage

In diesem Jahr organisiert das Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg am Dienstag, 19. Juli 2011, einen Courage-Tag mit einem Spendenlauf zugunsten des Kinderhilfswerks UNICEF.

UNICEF LAUFEN

Der Oberbürgermeister der Stadt Köln, Herr Jürgen Roters, übernimmt die Schirmherrschaft für diesen Lauf.

Das ehrenamtliche Engagement für soziale Belange gehört seit Langem zum Schulprofil des Alfred-Müller-Armack-Berufskollegs. Im vergangenen Jahr zeichnet die Stadt Köln die Schule für ihren bürgerschaftlichen Einsatz mit dem Schulpreis „Eine Frage der Ehre“ im Rahmen des städtischen Ehrenamtspreises aus. Seit dem Juli 2010 ist das Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg auch eine „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

OB Roters Schirmherr
Herr Fatih Cevikkollu (Kölner Kabarettist und Schauspieler), Herr Guido Ostrowski (Radio Köln Moderator), Lutz Marquardt (Schauspieler in der Serie "Verbotene Liebe"), Herr Kilzer (Geschäftsführer StadtSportBundKöln) unterstützen persönlich diesen Lauf. 

An diesem Tag wird der Schulort in das ASV-Stadion, 50933 Köln-Müngersdorf, Olympiaweg 3, verlegt.Wir danken dem ASV e. V. für seine großzügige Unterstützung.

Alle Schüler/innen und Lehrer/innen treffen sich um 08:45 Uhr im Stadion.

ASV

Jede Schülerin und jeder Schüler läuft je nach Fitness eine bis fünfzehn Runden (400 m bis 6 km). Im Vorfeld suchen alle Schüler/innen für diese Laufleistung mindestens einen Sponsor (Eltern, Ausbildungsbetriebe, Freunde etc.), der sich verpflichtet, einen zugesagten Betrag (z. B. 2,00 Euro) pro gelaufene Runde zu spenden. Die gelaufenen Runden werden beim Spendenlauf auf sogenannten Laufkarten festgehalten und den Sponsoren anschließend vorgelegt. 

Die eine Hälfte der Erlöse geht an das UNICEF-Bildungsprogramm „Schulen für Afrika“, die andere Hälfte an Projekte in Köln, die sich um die Förderung eines besseren Miteinanders in unserer Stadt bemühen: COACH e. V., eine „Kölner Initiative für Bildung und Integration junger Migranten", sowie WIR HELFEN, eine Initiative des KÖLNER STADT-ANZEIGERS, die Projekte und Vereine unterstützt, die „das friedliche Zusammenleben von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft fördern“.

Parallel zum UNICEF-Spendenlauf findet ein Rahmenprogramm statt, das die Bereiche Sport, Kulinarisches und Sonstiges umfasst. Dieses Programm wird von den Schülern/innen mitgestaltet.

Spendenlauf 19. Juli 2011

Spendenlauf 19. Juli 2011

Spendenlauf 19. Juli 2011

>>Hier finden Sie den Informationsbrief an die Schüler/innen.

>>Hier finden Sie den Informationsbrief an die Sponsoren.

>>Hier finden Sie die Laufkarte.

 

Hier finden Sie Reaktionen auf den Spendenlauf:

>>Guido beim UNICEF-Lauf, >> einige Bilder vom Spendenlauf auf www.radio-koeln.de

>>Guido gibt Gas - Guido beim UNICEF-Lauf, Radio Köln, 21.07.2011

>>Laufen für einen guten Zweck - Sponserenluf des Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg, www.zollstock-vorort.de, 26.07.2011


>>zurück


 

Sitemap Impressum Datenschutz Home