AMA
Berufsschulen |
Berufsfachschulen |
Ausbildungsvorbereitung |
Fachschulen |
NRW-Sportschule
||
||
 
www.ama-berufskolleg.de > Berufsschulen > Fachlageristin/Fachlagerist > Allgemeine Informationen > FAQs
Allgemeine Informationen Service/Download Anmeldung/Kontakt


Welche Fächer werden in der Schule unterrichtet?
Logistische Geschäftsprozesse, Organisation des Güterumschlags, Wirtschaftslehre, Datenverarbeitung, Politik, Deutsch, Fachrechnen, Englisch.

Wann muss ich zur Berufsschule gehen?
Es gibt einen festen Berufsschultag und einen zusätzlichen Berufsschultag im 14-tägigen Rhythmus.
>>Ein Beispiel für einen Stundenplan für die Unterstufe und Oberstufe finden Sie hier

Wann sind die Ferien?
Der Unterricht findet während der Schulferien von NRW nicht statt.

Darf ich während der Berufsschule Urlaub nehmen?

Nein, der Urlaub ist grundsätzlich innerhalb der Ferien von NRW zu nehmen.

Was kann ich nach dem erfolgreichen Abschluss der Fachlageristen-Ausbildung machen?

>>Hier finden Sie Informationen zur Weiterbildungsmöglichkeiten.

Werden Arbeiten geschrieben?

Ja, in jedem Fach und Lernfeld wird mind. eine Arbeit pro Halbjahr geschrieben.

Wann werden die Zeugnisse vergeben und wieviele gibt es?
Insgesamt werden drei Zeugnisse ausgestellt. Das erste Zeugnis erfolgt nach dem Ende des ersten Schuljahres, dass zweite wird zum Halbjahr der Oberstufe und das dritte ist das Abgangs- bzw. Abschlusszeugnis.

Wie viele Fachlageristen werden an dem AMA-Berufskolleg unterrichtet?
Es werden ca. 340 Schüler unterrichtet. Die Tendenz ist steigend.

Welche Kosten entstehen für mich?
Prinzipiell ist der Besuch des Berufskollegs kostenlos, allerdings können Kosten für Schulbücher und Materialien anfallen, die evtl. von den ausbildenden Betrieben übernommen werden.

Welche Bücher müssen im Vorhinein besorgt werden?
Es müssen keine Bücher gekauft werden, da diese von der Schule für alle Schüler besorgt werden. Siehe Büchergeld

Findet eine Zwischenprüfung statt?

Es erfolgt eine praktische Zwischenprüfung nach Beendigung des ersten Ausbildungsjahres.

Welche Fächer werden in der Abschlussprüfung abgefragt?

Betriebliche Lagerprozesse (Lernfelder 1,2,5.6), Wirtschafts- und Sozialprozesse (Wirtschaftslehre & Politik) und Betriebliche Güterbewegung (Lernfelder 3, 4, 7, 8).

Kann ich während der Ausbildung einen höherwertigen Schulabschluss erreichen?
Fachlageristinnen und Fachlageristen haben die Möglichkeit, sich nach Abschluss ihrer Ausbildung vielfältig weiterzubilden. Um unsere Schülerinnen und Schüler vom Beginn ihrer Ausbildung an zielgerichtet zu unterstützen, können leistungsbereite Auszubildende im Bildungsgang Fachlageristen seit dem Schuljahr 2017/2018 gleichzeitig mit dem Abschlusszeugnis der Berufsausbildung die Fachoberschulreife (Mittlere Reife) zu erwerben.
Nähere Informationen dazu finden Sie >>hier.

Gibt es besondere Förderangebote?

Nähere Informationen zu Förderangeboten finden Sie >>hier.

Wie ist die Parkplatzsituation an der Schule?
Das Parken auf dem Schulgelände ist den Schülern nicht gestattet. Es sind begrenzte Parkmöglichkeiten vor dem Schulgebäude vorhanden.

Wie gelangt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule?
KVB-Busse:
•  Linie 130 bis Haltestelle Bernkasteler Str.
•  Linie 131 bis Haltestelle Brüggener Str.
KVB-Straßenbahn:
•  Linie 12 bis Haltestelle bis Zollstockgürtel/Höninger Weg

Wer ist bei Problemen Ansprechpartner?
Grundsätzlich können alle Lehrkräfte bei Problemen angesprochen werden. Bei schulischen Problemen sollten Sie sich an die entsprechende Fachlehrkraft bzw. Klassenlehrer/in wenden. Zusätzlich kann bei privaten Problemen >>die Ansprechpartner bei der Schulsozialarbeit und Beratungsteam angesprochen werden.

Wie viele Lehrer sind am dem Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg tätig?
Es sind ca. 115 Lehrerinnen und Lehrer an dieser Schule tätig.

Sitemap Impressum Datenschutz Home