AMA
Berufsschulen |
Berufsfachschulen |
Ausbildungsvorbereitung |
Fachschulen |
NRW-Sportschule
||
||
 
www.ama-berufskolleg.de > Berufsfachschulen > 2-j. Höhere... > Allgemeine... > Abschlüsse
Allgemeine Informationen Leistungssportler/innen Download Anmeldung

Berufliche Perspektiven durch einen qualifizierten Abschluss

Nach dem Besuch der Höheren Handelsschule und der erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung wird Ihnen der schulische Teil der Fachhochschulreife zuerkannt.

Ihnen steht der Weg in einen der zahlreichen kaufmännischen Ausbildungsberufe offen.

Über ein halbjähriges Praktikum, das auch während der Ferien absolviert werden kann, oder eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf wird die Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule möglich.

Sie können an Fachhochschulen Ihren Bachelor in Volkswirtschaft oder Betriebswirtschaft erwerben oder auch die Schwerpunkte Vereinsmanagement und Sportmanagement wählen. Der Wechsel der Fachrichtung ist in der Regel durch zusätzliche Praxis im gewünschten Berufsfeld möglich.

Aber auch, wenn Sie nicht studieren wollen und in Ihrem erlernten Beruf arbeiten, kann die Fachhochschulreife für Sie von Vorteil für Ihr berufliches Weiterkommen sein:

Oft ist ein Aufstieg im Beruf nur möglich, wenn entsprechend qualifizierte Abschlüsse nachgewiesen werden können. Dies ist z.B. im öffentlichen Dienst oder bei fachlicher Spezialisierung innerhalb eines Berufes der Fall.

Sitemap Impressum Datenschutz Home