AMA
Berufsschulen |
Berufsfachschulen |
Ausbildungsvorbereitung |
Fachschulen |
NRW-Sportschule
||
||
 
www.ama-berufskolleg.de > Berufsfachschulen > 1-j. Handelsschule > Allgemeine Informationen
Allgemeine Informationen Leistungssportler/innen Download Anmeldung / Kontakt

1-jährige Berufsfachschule (Handelsschule)
Allgemeine Informationen

Sie haben Ihren Hauptschulabschluss nach Klasse 10 erworben?
Sie möchten den kaufmännischen Bereich kennenlernen und Einblicke in wirtschaftliche Zusammenhänge gewinnen, um so besser beurteilen zu können, ob Ihnen diese berufliche Richtung gefällt?
Dann ist der Besuch der 1-jährigen Berufsfachschule (Handelsschule) genau das Richtige für Sie.

Ihre Ziele

Sie wollen

  • eine kaufmännische Ausbildung absolvieren, haben aber noch keinen Ausbildungsplatz gefunden, oder
  • eine kaufmännische Grundbildung erhalten, die Ihnen bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz nachweislich Vorteile verschafft oder
  • einen höheren schulischen Abschluss erwerben und im Anschluss die Höhere Handelsschule oder das Wirtschaftsgymnasium besuchen.

Unser Angebot

Unsere 1-jährige Berufsfachschule (Handelsschule)

  • vermittelt Ihnen berufliche Kenntnisse, insbesondere durch die Kernfächer Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Informationswirtschaft und Volkswirtschaftslehre.
  • ermöglicht den Erwerb des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife, der mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe verbunden sein kann).
  • fördert durch moderne Unterrichtsmethoden Kompetenzen, die heute von den Unternehmen vorausgesetzt werden. Teamfähigkeit, Lern- und Arbeitstechniken werden verbessert.
  • macht Sie vertraut mit typischen PC-Anwendungen aus der kaufmännischen Betriebspraxis, wie z. B. Textverarbeitung mit WORD und Tabellenkalkulation mit EXCEL
  • bereitet Sie vor auf wirtschaftsbezogene Anwendungen der englischen Sprache.
  • verbessert Ihre Einstellungschancen durch individuelle Unterstützung bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen und praxisorientiertes Bewerbungstraining in kleinen Gruppen. Das Training wird von Praktikern aus der Wirtschaft geleitet und Sie erfahren, worauf die Betriebe bei einer Bewerbung achten.
  • ermöglicht Ihnen praktische Erfahrungen im Wunschberuf durch ein vierzehntägiges Praktikum.

Die Fachoberschulreife mit Qualifikation erwirbt, wer die Leistungsanforderungen des Bildungsganges erfüllt:
Entscheidend sind die Leistungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik, die mindestens „befriedigend“ sein müssen (nur einmaliger Ausgleich einer ausreichenden Leistung möglich).
Zusätzlich müssen mindestens drei weitere Fächer mit „befriedigenden“ Leistungen abgeschlossen werden.
Wenn in Deutsch, Englisch und Mathematik die Note „gut“ erzielt wird, gibt es keine weiteren Notenanforderungen an die anderen Fächer.

Sitemap Impressum Home