AMA
Berufsschulen |
Berufsfachschulen |
Ausbildungsvorbereitung |
Fachschulen |
NRW-Sportschule
||
||
 
www.ama-berufskolleg.de > AMA > Schule
Allgemeine Informationen Kontakt Login E-Learning Anmeldung Aktuelles

Herzlich Willkommen
Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg der Stadt Köln
Sekundarstufe II - Banken und Verkehr
 

Stadtwappen der Stadt KölnNRW-Sportschule Köln
 

Anmeldungen für das Schuljahr 2021/2022 zum/zur

Unterrichtsszene
>>Film - erste optische Eindrücke vom Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg

>>Film - das Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg aus der Vogelperspektive 

 

Regelung des Unterrichts ab Montag, 12. April 2021 (1. Schulwoche nach den Osterferien)

Insbesondere vor dem Hintergrund der weiterhin unsicheren Infektionslage hat die Landesregierung am 8. April 2021 entschieden, dass ab Montag, 12. April 2021, in der ersten Schulwoche nach den Osterferien der Unterricht an Berufskollegs in Präsenz ausgesetzt und als Distanzunterricht erteilt wird. Ausgenommen davon sind nur bestimmte Abschlussklassen.

Diese generelle Vorgabe wird am Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg wie folgt umgesetzt.

Präsenzunterricht erhalten am Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg folgende Abschlussklassen:

  • Wirtschaftsgymnasium: WG91WG92
  • Höhere Handelsschule: HH91, HH92, HH93, HH94, HH95, HH96
  • Handelsschule: HS01, HS02

In aller Regel werden die Klassen aus Infektionsschutzgründen geteilt und im Format des zeitsynchronen Hybridunterrichts unterrichtet. Das heißt, im rhythmischen Wechsel nimmt eine Teilgruppe am Präsenzunterricht im Klassenraum teil, die zweite Teilgruppe ist im Videoformat zugeschaltet. Genauere Informationen erhalten die Schülerinnen und Schüler rechtzeitig von ihren Klassenlehrkräften.

In allen anderen Klassen wird der Unterricht im bewährten Distanzformat erteilt.

Dies gilt insbesondere auch für die Abschlussklassen der Berufsschule. Sie werden ebenfalls bis zum Beginn der IHK-Abschlussprüfungen am 4. Mai 2021 ausschließlich im Distanzunterricht beschult, um ihre Teilnahme an der Prüfung nicht zu gefährden.

Der Distanzunterricht findet am Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg grundsätzlich als digitaler zeitsynchroner Videounterricht (MS Teams) statt. 

Das heißt, die Schülerinnen und Schüler werden digital über MS Teams dem Arbeitsplatz der jeweiligen Lehrkraft zugeschaltet. Lernende, die am häuslichen Arbeitsplatz oder am Ausbildungsplatz im Unternehmen nicht am digitalen Distanzunterricht teilnehmen können, informieren unverzüglich ihre Klassenlehrerin/ihren Klassenlehrer und vereinbaren individuelle Umsetzungen des Distanzunterrichts, z. B. Anwesenheit in der Schule. 

Der Unterricht wird nach Stundenplan erteilt. 

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten rechtzeitig durch ihre Klassenlehrkräfte alle relevanten Informationen (in der Regel MS Teams Chat). 

>>Weiterführende Informationen für die Ausbilderinnen oder Ausbilder unserer Ausbildungsbetriebe finden Sie hier.

 

Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg:

  • Berufsschule für die Ausbildung bei Banken und in den Verkehrs- und Logistikberufen
  • Berufsfachschule für die Vorbereitung auf einen kaufmännischen Beruf
  • Fachschule für das berufsbegleitende Studium zur/zum staatlich geprüfte/n Betriebswirt/in
Das Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg gehört zum Verbund der "NRW-Sportschule Köln" und ist „Eliteschule des Fußballs“ (Deutscher Fußball-Bund).  

Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg
der Stadt Köln
Brüggener Straße 1
50969 Köln Zollstock

                Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg

Tel.:
Fax:
E-Mail:
Internet:

0221 820135-0
0221 3606740
ama@ama-berufskolleg.de
www.ama-berufskolleg.de

               

>>Die aktualisierte Fassung der Verhaltensregeln in der Schule in Pandemiezeiten (COVID-19-Virus) finden Sie hier.

Berufsschule: 
>>Online-Anmeldung zur Berufsschule durch Ausbildungsbetriebe, hier.

>>Einschulungstermine, hier.

Sitemap Impressum Datenschutz Home